Singularity – 18 – Achja, übrigens, Kathryn ist tot


Es gibt wieder ein neues Video. Diesmal ist es Singularity – 18 – Achja, übrigens, Kathryn ist tot.

Alle Folgen auf http://ift.tt/1QOssfA
¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤­
Singularity spielt auf der fiktiven russischen Insel Katorga-12, auf der zur Zeit des Kalten Krieges Experimente mit dem chemischen Element 99 (kurz E-99) durchgeführt wurden. Im Jahre 1955 ereignete sich ein Unglück, bei dem eine Singularität erzeugt wurde, weshalb die Existenz der Insel von der russischen Regierung geheim gehalten wurde.

Im Jahr 2010 beschädigt eine elektromagnetische Welle von Katorga-12 einen amerikanischen Spionagesatelliten, woraufhin ein Aufklärungsteam der USA in das Gebiet geschickt wird, um die Ursache dafür zu finden. Durch einen erneuten elektromagnetischen Puls stürzen die beiden ausgesandten Hubschrauber jedoch kurz vor der Landung ab. Captain Nathaniel Renko kann sich auf die Insel retten, wo er den verlassenen Forschungskomplex betritt, in dem er sowohl Geschehnisse im Jahr 1955 als auch 2010 durchlebt.
¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤¤­
Vielen Dank fürs Zuschauen. Ich hoffe, dass es Dir gefallen hat und würde mich über einen Daumen hoch, ein Abo oder/und einen Kommentar sehr freuen.

Schöntachnoch

herrJJ

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.